Gegen Rassismus & Isolation! Demo am 22. Oktober!

Flüchtlingsaktivist_innen von The VOICE Refugee Forum sind in jüngster Zeit intensiv in Thüringens Flüchtlingslagern unterwegs, um weitere Verbindungen zu knüpfen und zur Dringlichkeit des gemeinsamen Widerstands Diskussionen anzuregen. Dabei werden unter anderem Erfahrungen aus dem Widerstand gegen das Isolationslager Katzhütte oder gegen die Gutscheinpraxis in Apolda weitergegeben, um die Notwendigkeit der Selbstorganisation und Solidarität unter Flüchtlingen zu verdeutlichen.
Das Isolationslager Breitenworbis stand schon vor längerem in der Kritik. Aufgrund des unbedingten Willens der Behörden und politisch Verantwortlichen, die Flüchtlinge weiterhin zwischen Landstraße, Feldern und Gülletanks zu isolieren, und aufgrund der starken Einschüchterung der Flüchtlinge durch Heimleitung und Ausländerbehörde hat sich dort noch nichts geregt. Nun soll mit einer Kundgebung am 15.09.2011 in Heiligenstadt, Kreisstadt des Eichsfeldkreises, der Druck auf die Behörden erhöht werden und die Solidarität der Flüchtlingsgemeinschaft in Thüringen mit den in Breitenworbis Lebenden zum Ausdruck gebracht werden.
Um ein Zeichen gegen die strukturelle rassistische Isolation von Flüchtlingen in Thüringen zu setzen und um Entschlossenheit gegen die Verfolgung politisch aktiver Flüchtlinge mittels Residenzpflicht und Schikane der Ausländerbehörden zu demonstrieren, rufen wir zu einer Demonstration am 22.10.2011 in Erfurt auf. Es wird von 10-22 Uhr eine Dauerkundgebung auf dem Anger geben, in deren Rahmen Informationsmaterial ausgestellt sein wird. Die Demo startet dann 14.00 Uhr am Hauptbahnhof .
Zeigt euch solidarisch für eine Gesellschaft ohne Ausgrenzung und Unterdrückung – Unterstützt den Widerstand der Flüchtlinge!