Archiv für Januar 2012

Nachgang 18.01. (Video/Presse)

Demo gegen Polizeigewalt in Jena from Filmpiraten on Vimeo.

Danke an die Filmpiraten!

Demo-Flyer: Der Fall Oury Jalloh
Und zweimal Presse: OTZ | Jena TV

Protest gegen die Polizeigewalt auf der Oury Jalloh-Gedenkdemonstration am 07.01.2012 in Dessau

Kundgebung und Demonstration
am Mittwoch, 18.01.2012 | 16 Uhr | Holzmarkt, Jena

Zahlreiche Demonstrationsteilnehmer_innen, darunter langjährige Aktivisten der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh, von The VOICE Refugee Forum und weitere antirassistische Aktivist_innen wurden zum Teil schwer verletzt.

Mehr als 200 Personen waren nach Dessau gekommen, um an Oury Jalloh aus Sierra Leone zu erinnern, der am 7. Januar 2005 von der Polizei festgenommen wurde und, an Händen und Beinen gefesselt, auf einer Matratze im Dessauer Polizeigewahrsam verbrannte. Weil sie auch nach sieben Jahren der offiziellen Darstellung, dass Oury Jalloh das Feuer selbst ausgelöst habe, keinen Glauben schenken, weil sieben Jahre nach Oury Jallohs grausamem Tod in Zelle Nr. 5 in Dessau noch immer keine Gerechtigkeit in Sicht ist, war auf der Demonstration wie in all den vorigen Jahren zu lesen und zu hören: Oury Jalloh – das war Mord! | weiterlesen…

Kurzer Bericht über 2011 und Spendenaufruf für The VOICE Refugee Forum

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir danken euch für eure regelmäßige und spontane Unterstützung in diesem Jahr.

Mit eurer Spende konnte die Vernetzung und Organisation der Flüchtlingscommunitys in Thüringen, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt weiter ausgebaut werden.

In Thüringen führte The VOICE Refugee Forum gemeinsam mit dem Break Isolation!-Netzwerk nahezu wöchentlich Besuche in Heimen durch, organisierte regelmäßige regionale und landesweite Treffen der Flüchtlinge aus den diversen Lagern. Die Flüchtlingscommunity in Thüringen verfügt in der Zwischenzeit über eine gute Vernetzung und ein breites UnterstützerInnen-Netzwerk. | weiterlesen…